Symptome und Behandlung von Zahnfleischerkrankungen

Da Zahnbelag die Hauptursache von Zahnfleischerkrankungen ist, ist bei allen Arten von Zahnfleischerkrankungen eine gewissenhafte und tägliche häusliche Mundhygiene unerlässlich. Waterpik® Mundhygieneprodukte verringern klinisch nachweislich das Risiko von Zahnfleischentzündungen, entfernen Zahnbelag und fördern die Gesundheit des Zahnfleischs, um so Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen und diese zu behandeln.

Symptome

Folgende Anzeichen weisen auf eine Zahnfleischerkrankung hin:

  • Blutendes oder zurückgehendes Zahnfleisch
  • Entzündung um die Zähne herum
  • Permanenter Mundgeruch

Die Schwere von Zahnfleischerkrankungen reicht von einem leichten Typ, der als Gingivitis oder Zahnfleischentzündung bezeichnet wird, bis hin zu einem schwerwiegenderen Typ, der Parodontitis. Die schwerwiegendsten Fälle von Zahnfleischerkrankungen führen zu Gewebeschäden und Knochenabbau bis hin zu Zahnausfall.

Behandlung

Die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen ist von einer Reihe von Faktoren abhängig, u. a. Schwere der Erkrankung, der Qualität der Mundhygiene sowie Risikofaktoren wie Rauchen, Diabetes und Schwangerschaft.